Schriftgröße:
Farbkontrast:

Kaufpreissammlung

Die wichtigste Grundlage für die Erfüllung der Aufgaben der Gutachterausschüsse ist die Kaufpreissammlung.

Jeder Kaufvertrag über ein Grundstück, eine Eigentumswohnung oder ein Erbbbaurecht wird von den Notaren den Gutachterausschüssen übersandt.

Die Kaufverträge werden von den Geschäftsstellen ausgewertet und in der Kaufpreissammlung erfasst. Die Informationen aus dem Kaufvertrag werden durch Bauleitpläne, Angaben aus dem Liegenschaftskataster, Mitteilungen der Gemeinden über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen und Fragebögen an die Eigentümer ergänzt. Der Inhalt der Kaufpreissammlung unterliegt dem Datenschutz.

Die Auskunft aus der Kaufpreissammlung kann einzelfallbezogen erteilt werden. Die Auskunft wird erteilt, wenn vergleichbare Kauffälle in ausreichender Anzahl vorhanden sind und die Kauffälle hinreichend gut anonymisiert werden können; ein Rückschluss auf einzelne Grundstücke oder Personen ist somit ausgeschlossen.

Die Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse sind Ihr Ansprechpartner und stehen Ihnen für Auskünfte und Informationen gerne zur Verfügung.

Automatisierte Kaufpreissammlung
AKS Niedersachsen

Programmsystem AKS

Download:
Beispiel für eine Auskunft
aus der Kaufpreissammlung

Erläuterungen zur Erfassung, Nutzung und weiteren Verwendung der abgefragten Kauffalldaten

Übersicht